Wieselblog

Im Wieselblog findest Du ausgewählte Beiträge und hilfreiche Tipps & Tricks über zahlreiche Blogs aber auch über Urlaubs-Websites.

Bloggen und die Disziplin

Oder wie man mit Konditionierung ebenfalls ans Ziel kommt Jedermann ist er vermutlich schon aufgefallen dass es hier auf dem Wieselblog nicht immer regelmässig Artikel zu lesen gibt. Die Gründe dafür sind vielseitig. Zumal das Bloggen als Hobby und als “Weiterbildung” dient. Dennoch ist ein regelmässig geführter Blog das A ...
Weiterlesen …

Das Lernen mit Cobocards

Sprachen lernen Teil 4 Wie bereits in den vorherigen Artikeln erwähnt ist das Angebot im Internet riesig. Auch gibt sogenannte online Vokabelprogramme welche es einem ermöglichen seine Vokabeln direkt im Internet abzufragen. Manche bieten auch schon eine Smartphone Applikation für das moderne Lernen. Einer dieser Anbieter ist CoboCards.com. Ich nutze ...
Weiterlesen …

Die Bücherliste der Architektur

Lesezirkel Hönggerberg Welches sind wichtige Bücher der Architektur und aus welchen Gründen? Was ist oder war ihre Wirkungsgeschichte? Der Lesezirkel Hönggerberg der ETH Zürich hat eine Bücherliste der Architektur online gestellt. Darin enthalten sind die must-haves für alle Architektur interessierten. Für all jene welche ihr Bücherregal erweitern wollen oder sich ...
Weiterlesen …

Ablaugen oder neu streichen?

Mein erster Eintrag über das Bauen. Es wurde auch allmählich Zeit. Ich möchte hier von meinen Erfahrungen berichten im Bezug auf die Wiederherstellung einer Sichtbetonwand. Folgende Situation: Die Wände bei diesem Bau waren ursprünglich alle aus Sichtbeton mit einer Bretterschalung. Im Lauf der Zeit wurden sie vollständig neu gestrichen, in ...
Weiterlesen …

Der Artikel

Was einen guten Artikel ausmacht und welche Punkte beachtet werden sollten. Angeregt durch einen Artikel von Blogkoloss siehe hier… habe ich mir einige Gedanken zum Thema Artikel verfassen gemacht. Artikelname: Ein passender Artikelname ist bereits die halbe Miete. Wichtig hierbei ist, dass der Leser auf Anhieb weiss um was es ...
Weiterlesen …

Neues Theme mit ElegantTheme

Auch kostenpflichtiges kann sich lohnen Von Anfang an war ich nie ganz zufrieden mit dem verwendeten Theme. Einerseits hatte ich nicht die Möglichkeit Widgets zu verwenden da diese nicht unterstützt werden. Andererseits fehlte mir die Möglichkeit Dinge “einfach” an meine Bedürfnisse anzupassen. Natürlich ist es einem möglich am Stylesheet herumzuschreiben ...
Weiterlesen …

Budgetplanung

Manchmal ist es schon eigenartig vor gut 2 Wochen  habe ich mir eine Budgetplanung zusammengestellt und was sehe ich heute auf der Homepage von 20min ? Folgenden Artikel -> Wie man sich finanziell ins Abseits befördert. Ich kann mich noch erinner als ich damals in der Lehre in der Allgemeinbildung ...
Weiterlesen …

Ebooks auf das Iphone/Ipad

Vor einiger Zeit habe ich mir die App Stanza für das Iphone geladen um auch unterwegs Bücher lesen zu können. Anfangs habe ich nur das Angebot des Gutenberg Projekt genutzt inzwischen jedoch habe ich auch Romane wie zum Beispiel die Ulldart Reihe auf das Iphone geladen. Ich zeige mit einigen ...
Weiterlesen …

Umgang mit den Werken der Kunst

Für den etwas intensiveren Umgang mit der Kunst Jedermann ist sicher schon einmal in einem Kunstmuseum gewesen. Wie es so ist gibt es Werke die einem sofort ansprechen und andere das ist man einfach nur Ratlos und fragt sich was das ganze soll. Im Umgang mit den Werken der Kunst ...
Weiterlesen …

Einen Brieffreund finden

oder wie man seine Sprachfähigkeiten weiter ausbaut Sprachen lernt man vor allem durch stetige Anwendung. Sei es durch das stetige hören von fremdsprachigen Radiosendern, Videos oder das lesen von Zeitungen. Was aber oftmals zu kurz kommt ist das schreiben. Oder besser gesagt die Kommunikation, die Sprache. Um dieses Defizit zu ...
Weiterlesen …

Ein Genie werden…so einfach geht das!

Wenn Sie sich für die Theorien der Quantenphysik interessieren, werden Sie wissen, dass die Beobachtung bestimmter Experimente das Ergebnis beeinflusst. Ohne zu tief zu gehen, bedeutet das, dass die Experimentatoren irgendwie mit dem Experiment selbst verbunden sind und unabhängig davon, was sie tun, ihren Einfluss darauf nicht verhindern können. Auf der Ebene der Metaphysik ist dies ein Beweis für unsere Einheit mit allem. Irgendwie sind wir mit allem außerhalb von uns verbunden und haben Zugang zu allem, was es zu wissen gibt, sind aber gleichzeitig durch die Illusion unserer scheinbaren Individualität getrennt. Aber was ist es, das uns alle anders erscheinen lässt. Hast du dich jemals gefragt, warum bestimmte Menschen geniale Qualitäten aufweisen? Was macht ein Kind schon lange vor seiner Zeit zu einem Schachgroßmeister, einem großen Mathematiker oder einem virtuosen Musiker? Liegt es in der Macht ihres Geistes oder ist es das Geheimnis, wie sie verkabelt sind?

Stell dir für einen Moment vor, wir wären alle über eine Reihe von Kanälen mit dem reinen Bewusstsein verbunden. Diese Kanäle existieren wegen unserer Vorstellung von Trennung und wo wir das Gefühl haben, dass unser Platz in der Welt ist. Unser Verstand hat sich mit dieser Idee der Trennung entwickelt. Alle Ideen, die wir über uns selbst haben, einschließlich unseres Status, unseres Hintergrunds, unserer Rasse usw., haben es dem Geist ermöglicht, die Kontrolle über unser Leben zu übernehmen. Diese Kontrolle hat einen direkten Einfluss auf die Anzahl und Stärke der uns zur Verfügung stehenden Kanäle. Sie sind es, die uns von anderen unterscheiden und warum einige Menschen in bestimmten Bereichen ausgezeichnet sind, während andere Menschen kämpfen. Es scheint, dass der Zugang zum reinen Bewusstsein durch den Verstand verhindert wird. Die Kanäle werden nicht nur vom Geist durch seine Idee der Trennung geschmiedet, sie werden auch durch die Aktivität des Geistes blockiert. Wie Lärm in einem Radio stört der Verstand die Kanäle, die uns mit unserem wahren Selbst verbinden. Wir leben durch den Verstand und durch den Verstand und nur gelegentlich sehen wir die größeren Kräfte, die da sind – wenn sie nicht im Schatten von z.B.  einem Markisen Tuch liegen. 😉

Haben Sie bemerkt, dass je härter Sie über ein Problem nachdenken, desto illusorischer ist die Lösung? Doch wenn du immer noch den Verstand hast oder aufhörst, darüber nachzudenken, scheint die Antwort aus dem Nichts zu dir zu kommen? Dies ist ein offener Kanal zum größeren Selbst, der frei von der Störung des Geistes ist. Die besten Lösungen kommen aus dem Kopf! Du siehst, der Verstand kann dir nur Lösungen für Probleme geben, die auf Erfahrung und Wissen aus der Vergangenheit basieren. Die meisten berühmten Künstler, Musiker, Schriftsteller und Wissenschaftler haben alle gesagt, dass ihre größten Ideen von einem tieferen Ort als dem Geist kommen. Wir alle erleben dies auf bestimmten Ebenen, weil wir alle über viele Kanäle mit dem größeren Selbst verbunden sind. Es ist nur so, dass die stärkeren Verbindungen Hand in Hand gehen mit unseren größeren Fähigkeiten; die Fähigkeiten, die wir am meisten praktizieren!

Wenn ein Lehrling die Fähigkeiten des Meisters übersteigt, woher kommt das neu gefundene Talent? Dasselbe gilt für diejenigen, die wir als genial betrachten. Irgendwie, in welchem Alter auch immer, haben sie einen starken und offenen Kanal zum größeren Selbst gefunden. Und sie halten diesen Kanal durch ständige Übung stark. Es ist die Praxis, die den Pegel des Gedankenrauschens senkt und den Kanal für neue Ideen offen hält.

Und hier ist der Schlüssel für den Rest von uns. Diese Kanäle ermöglichen es jedem von uns, die Qualitäten des Genies zu entwickeln. Wenn wir konsequent etwas praktizieren, öffnen wir die Kanäle für das größere Wesen des Dings, das wir praktizieren. Wir stimmen uns auf eine größere Macht ein, die uns dazu bringt, die Fähigkeiten unserer Mentoren zu übertreffen. Wir werden als Genie eingestuft. In der Tat werden wir zu einem Genie in dem, was auch immer es ist, an dem wir lange und hart genug üben. Die Praxis ist wirklich der Weg zur Perfektion!

Schau auch auf unserem Tumblr-Profil vorbei: http://the-princess-v.tumblr.com